VSStÖ Uni Klagenfurt shared VSStÖ - Verband sozialistischer Student_innen's post. ...

Es liegt an uns, für den freien Hochschulzugang zu kämpfen! Mittwochvormittag präsentierte die ÖVP den zweiten Teil ihres Wahlprogramms mit dem Titel „Aufbruch und Wohlstand“. Die Forderungen im Bereich der Hochschulen fasst die Volkspartei im sehr bezeichnenden Kapitel „Autonomie der Hochschulen stärken und Zugangsregelungen ermöglichen“, zusammen. Kernforderungen sind hier die Einführung von flächendeckenden Zugangsbeschränkungen in Kombination mit „moderaten“ Studiengebühren. Ein Stipendiensystem soll für eine Erhöhung der „sozialen Durchlässigkeit“ sorgen, wobei hier unklar ist, wie genau dies passieren soll. Ziel der Kurz’schen Volkspartei ist es 2025 mehrere österreichischen Unis in das Ranking der internationalen Top 100 zu bringen. "Die Forderungen der ÖVP überraschen uns wenig. Eine solche Elitenpolitik ist das Markenzeichen der Volkspartei, egal ob ihr Logo nun schwarz oder türkis ist.“, so Kathii Embacher Vorsitzende* des Verbands Sozialistischer Student_innen in Österreich. „Dieses Programm gibt uns einen Vorgeschmack auf das, was uns nach dem 15.Oktober 2017 erwarten könnte. Es liegt an uns, für den freien Hochschulzugang zu kämpfen, weshalb wir euch alle dazu aufrufen: ‚Geht wählen!‘“. Link zur Presseaussendung: www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170913_OTS0210/vsstoe-ad-oevp-wahlprogramm-es-liegt-an-uns-fuer...

View on Facebook

VSStÖ Uni Klagenfurt shared VSStÖ - Verband sozialistischer Student_innen's photo. ...

Der Fisch beginnt immer am Kopf zu stinken, Herr Kurz! Geleakte Dokumente beweisen: Sebastian Kurz’ Beamte haben die berühmte Studie über Islamkindergärten umgeschrieben und Aussagen dramatisiert. Der Falter besitzt die Word-Files im Korrekturmodus cms.falter.at/falter/2017/07/04/frisiersalon-kurz/ Nach den #AGleaks zeigen nun auch die sogenannten #Kurzleaks, welche hetzerische und reaktionäre Ideologie hinter Sebastian Kurz und seiner Entourage steht.

View on Facebook

Unsere Podiumsdiskussion über "Srebrenica" findet gerade im HS B statt. ...

View on Facebook

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird der Genozid in Srebrenica von 1995, welcher mehr als 8.000 unschuldigige Menschenleben kostete, von ExpertInnen im wissenschaftlichen Bereich und von ZeitzeugInnen gemeinsam aus unterschiedlicher Perspektive beleuchtet.

Podium:
Munira Subašić (Vereinigung Mütter von Srebrenica)
Mag. Adisa Begić (Autorin)
Mag. Hasudin Atanović (Zeitzeuge)
Dr. Farid Hafez (Politikwissenschafter)

Wandelndes Mahnmal von Anita Zečić "Prijedor '92"

Veranstalter:
- VSStÖ UNI Klagenfurt
- Islamische Religionsgemeinde Kärnten
- Bosnische Kulutsgemeinde Süd-West
- Muslimischer Sozialdienst Kärnten
- Junge Muslime Kärnten
- Islamisches Kulturzentrum
- Bosnisches Kulturzentrum Klagenfurt
- Muslimische Jugend Österreich
...

Srebrenica: eine Stadt im Schatten des Genozids

July 1, 2017, 6:00pm - July 1, 2017, 2:00pm

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird der Genozid in Srebrenica von 1995, welcher mehr als 8.000 unschuldigige Menschenleben kostete, von ExpertInnen im wissenschaftlichen Bereich und von ZeitzeugInnen gemeinsam aus unterschiedlicher Perspektive beleuchtet. Podium: Munira Subašić (Vereinigung Mütter von Srebrenica) Mag. Adisa Begić (Autorin) Mag. Hasudin Atanović (Zeitzeuge) Dr. Farid Hafez (Politikwissenschafter) Wandelndes Mahnmal von Anita Zečić "Prijedor '92" Veranstalter: - VSStÖ UNI Klagenfurt - Islamische Religionsgemeinde Kärnten - Bosnische Kulutsgemeinde Süd-West - Muslimischer Sozialdienst Kärnten - Junge Muslime Kärnten - Islamisches Kulturzentrum - Bosnisches Kulturzentrum Klagenfurt - Muslimische Jugend Österreich

View on Facebook