• MOBILITÄT
    FÜR ALLE

  • BESSERE
    STUDIENBEDINGUNGEN

ZEIT FÜR ZUKUNFT.

Von 18. bis 20. Mai finden dieses Jahr wieder die Wahlen zur Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) statt. Hier haben alle Studierenden die Möglichkeit, ihre Interessenvertretung zu wählen und damit die Richtung der Vertretungsarbeit in den kommenden zwei Jahren maßgeblich mitzubestimmen. Aktuell werden in der Corona-Pandemie auch die Studierenden im Stich gelassen. Die türkis-grüne Regierung hat es nicht geschafft, finanzielle Sicherheit zu bieten, Sicherheitskonzepte für Präsenzlehre zu erstellen oder eine qualitative, digitale Infrastruktur an den Hochschulen zu errichten. Gerade jetzt ist eine starke Interessenvertretung umso wichtiger!

Deshalb treten wir, der Verband Sozialistischer Student_innen in Österreich (VSStÖ), bei den ÖH-Wahlen an. Wir stehen für eine Interessenvertretung ein, für die die Bedürfnisse von uns Studierenden kompromisslos an erster Stelle stehen. Als VSStÖ wollen wir gemeinsam mit dir für Verbesserungen an den Hochschulen eintreten.

Für dich erreicht!

Natürlich sind wir nicht nur zur Wahl aktiv und haben daher auch in den letzten 2 Jahren stets an der Campusgestaltung mitgewirkt und etwa folgende Vorhaben umgesetzt:

Podiumsdiskussionen, etwa zum Thema Islamischer Staat oder Feminismus

VSStÖ Movie Sneak Reihe

Unterstützung für Studierende bei Fragen im Studium

Lernhilfen, etwa durch unsere beliebten Pocket Cards und Studientipps auf unserer Website

VSStÖ Basketballcup und VSStÖ Clubbing Reihe, um auch nach einem anstrengenden Uni Alltag etwas Abwechslung zu bieten

Politische Aktionen, etwa zum Erhalt des Mozartheimes und gegen die Schließung des Kulturwissenschaft Insituts

Sozialberatungstage

Workshops, etwa zum Thema Selbstverteidigung für Frauen* oder auch Foto oder Öl-Malkworkshop

International Breakfast Reihe um auch Erasmus Studierenden eine Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung zu bieten

VSStÖ Fahrradcheck